Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

 

1. ANWENDUNGSBEREICH

1.1. Vertragsgegenstand

Gegenstand dieser AGB ist das Rechtsverhältnis zwischen CONMEDICON GmbH und den ihre Plattformen und Partnerplattformen nutzenden Stellensuchenden, Stellenanbietern, Personalvermittlern und Dienstleistungserbringer im Gesundheitswesen (nachfolgend “Nutzer”) betreffend alle von CONMEDICON GmbH angebotenen Produkte und Dienstleistungen. Diese AGB gelten für jede Nutzung der von CONMEDICON GmbH angebotenen Produkte und Dienstleistungen, insbesondere die Veröffentlichung von Stelleninseraten, das Aufschalten von Profilen, das Abrufen von Stelleninseraten und Profilen sowie die Bewerbung auf Stelleninserate sowie Unternehmensberatung.

1.2. Vertragsschluss

Der Vertrag wird zwischen dem in Online-Registrierungsformular genannten Nutzer (Stellenanbieter) und der CONMEDICON GmbH geschlossen. Die zu erbringenden Dienstleistungen sind auf der Plattform aufgeführt und unterliegen den Bestimmungen dieser AGB.

Die Zustimmung zu diesen AGB erfolgt durch Unterzeichnung eines schriftlichen Vertrages oder eines schriftlichen Angebotes, durch ausdrückliche oder konkludente Annahme einer Auftragsbestätigung, durch Bezahlung einer Rechnung oder durch Nutzung der von CONMEDICON GmbH angebotenen Produkte und Dienstleistungen. Bei Nutzung der Webseiten kann der Nutzer von CONMEDICON GmbH aufgefordert werden, seine Zustimmung zu diesen AGB mittels Aktivieren eines entsprechenden Eingabefeldes zu wiederholen.

1.3. Bestandteile des Vertrages

Integrierende Vertragsbestandteile sind, sofern im konkreten Fall vorhanden,

  • der zwischen CONMEDICON GmbH und dem Nutzer abgeschlossene schriftliche Vertrag
  • ein nutzerspezifisches schriftliches Angebot
  • eine schriftliche Auftragsbestätigung
  • diese AGB und
  • die zum Zeitpunkt der Inanspruchnahme eines Produktes oder einer Dienstleistung geltende und auf den Webseiten von CONMEDICON GmbH publizierte Produktbeschreibung.

Im Falle von Widersprüchen und Unklarheiten zwischen den einzelnen Vertragsdokumenten gilt die vorstehende Rangordnung. Beim Datenschutz gilt die jeweils aktuelle, auf der Plattform von CONMEDICON GmbH veröffentlichte Fassung der Datenschutzbestimmungen.

 

2. LEISTUNGEN

2.1. Leistungsgegenstand

Der Nutzer wählt die von der CONMEDICON GmbH zu erbringenden Dienstleistungen aus dem zum Zeitpunkt der Inanspruchnahme bestehenden Leistungsangebot aus. Das aktuelle Leistungsangebot ist jeweils auf der Plattform beschrieben.

2.2. Preise und Versandkosten

Die angegebenen Preise für die angebotenen Leistungen verstehen sich exklusiver gültiger Mehrwertsteuer und werden in den Währungen Euro und Schweizer Franken angeboten.

Im Preis sind sämtliche Nebenkosten, wie z. B. durch E-Mail, Telefon, Datenübertragungskosten, Porto und Fotokopien im üblichen Umfang abgegolten. Nicht abgegolten sind Korrekturen von Stellenangeboten, die aufgrund fehlerhafter Datenanlieferung durch den Nutzer entstehen. Aufwände für eine nachträgliche Korrektur des Stellenangebotes wird dem Nutzer nach Aufwand verrechnet.

Für Stellensuchende ist die Nutzung der Plattform von CONMEDICON GmbH vollständig kostenfrei. CONMEDICON GmbH behält sich das Recht vor, die Nutzung für Stellensuchende anzupassen.

2.3. Inseratekonto

CONMEDICON GmbH bietet für Stellenanbieter und Personalvermittler Möglichkeiten eines Inseratekontos und Inseratekontingenten an. Für den Leistungsumfang sind die jeweils zum Zeitpunkt der Inanspruchnahme der Dienstleistung geltenden und auf der Plattform von CONMEDICON GmbH publizierten Produktbeschreibungen massgeblich.

(a) Inseratekonto

Dem Nutzer steht bei einem Inseratekonto während der festen Vertragslaufzeit die vereinbarte Anzahl Inserateplätze für den Eigengebrauch zur Verfügung.

(b) Inseratekontingent

Bei einem Inseratekontingent kauft der Nutzer eine Anzahl von Inseratepublikationen für den Eigengebrauch und schaltet diese bei Bedarf auf der Plattform von CONMEDICON GmbH auf. Jedes Inserat wird maximal für den in der Produktbeschreibung angegebenen Zeitraum auf der Plattform der CONMEDICON GmbH veröffentlicht. Es gilt die in der Produktbeschreibung oder in einem anderen integrierenden Vertragsbestandteil festgelegte Laufzeit des Kontingents. Nicht benutzte Inseratepublikationen verfallen und werden nicht zurückerstattet.

 

3. NUTZUNGSBESTIMMUNGEN

3.1. Inserate und Profile

Stellenanbieter und Personalvermittler erteilen mit der Erfassung eines Stellenangebotes ihr Einverständnis mit der Publikation des jeweiligen Stelleninserates auf der Plattform der CONMEDICON GmbH und deren Partner sowie auf anderen von CONMEDICON GmbH genutzten Publikationskanälen. Stelleninserate können insbesondere auf sozialen Netzwerken durch die jeweiligen Nutzer verbreitet werden. Stellensuchende erklären sich mit der Eingabe ihrer Daten damit einverstanden, dass ihr jeweiliges Profil auf der Plattform von CONMEDICON GmbH sowie auf den vom Nutzer ausgewählten Partnerplattformen für Stellenanbieter und Personalvermittler zugänglich gemacht wird. Das fehlerhafte Erscheinen oder Nichterscheinen eines Inserates bzw. Profils bzw. die Platzierung an einer anderen als der vereinbarten Stelle berechtigen nicht zur Geltendmachung irgendwelcher Ansprüche gegen CONMEDICON GmbH. Der Nutzer ist jedoch berechtigt, eine Korrektur des nicht oder fehlerhaft veröffentlichten Inserates bzw. Profils zu verlangen.

3.2. Zulässige Nutzungen

Sämtliche Inserate müssen zwingend im Namen und Layout des Nutzers veröffentlicht werden sowie Namen und Kontaktadresse des berechtigten Konto- oder Kontingentsinhabers enthalten. Eine Weitergabe oder Übertragung von Inserateplätzen bzw. -publikationen an Dritte ohne vorherige Zustimmung von CONMEDICON GmbH ist ausgeschlossen. Für den Inhalt der Inserate bzw. Profile trägt der Nutzer die alleinige Verantwortung und gewährleistet die Richtigkeit und Aktualität der darin enthaltenen Informationen.

Es dürfen auf der Plattform der CONMEDICON GmbH ausschliesslich Stelleninserate bzw. Profile veröffentlicht werden, die eine bestimmungsgemässe Kandidaten- oder Bewerbersuche bezwecken und sämtlichen gesetzlichen Anforderungen entsprechen. Insbesondere dürfen Stelleninserate bzw. Profilte kein geistiges Eigentum Dritter (Urheberrecht), Persönlichkeitsrechte oder andere Rechte Dritter verletzen (siehe Datenschutzbestimmungen). Der Nutzer verpflichtet sich, über die Plattform von CONMEDICON GmbH keine rechtswidrigen Inhalte, insbesondere Inhalte mit rassistischem, pornographischen oder persönlichkeitsverletzendem Charakter zu veröffentlichen. Folgende Inhalte sind unzulässig:

  • mehrere in einer Publikation zusammengefasste Stellenangebote oder Profile
  • Stellenangebote mit falschem oder mangelndem Stellentitel oder Inserateinhalt
  • Stellenangebote für Multilevelmarketing, Schneeballsysteme, Schenkkreise oder Heimarbeiten etc.
  • Stellenangebote mit erotischem Inhalt oder für Escort Services
  • unsittliche oder anstössige Stellenangebote oder Profile
  • Mystery Shopping Angebote
  • Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Stellenangebote, die auf Angebote für andere Personen oder auf Kommunikations- oder andere Produkte verweisen
  • Stellenangebote mit ungenügender Identität und/oder Adressangaben, reinen Postfachadressen. Eine Ausnahme bildet ein Chiffreauftrag über CONMEDICON GmbH.
  • Verlinkung zu Webseiten, die den gesetzlichen Mindestanforderungen nicht genügen

Jedes publizierte Stelleninserat muss sich auf eine tatsächlich zu besetzende Vakanz beziehen. Der Nutzer verpflichtet sich, ein Stellenangebot erst wieder aufzuschalten, wenn eine neue Stelle zu besetzen ist. CONMEDICON GmbH behält sich das Recht vor, ohne Vorwarnung und Begründung Inserate bzw. Profile zu entfernen, die diesen Anforderungen nicht vollumfänglich entsprechen sowie den Nutzer bzw. dessen Zugang für weitere Dienstleistungen von CONMEDICON GmbH zu sperren.

3.3. Einhaltung von Vertragsbedingungen

Die Nutzer sichern zu, die Plattform von CONMEDICON GmbH und ihre Partnerplattformen nur unter Einhaltung sämtlicher anwendbarer gesetzlicher Anforderungen zu nutzen. Personalvermittler und Personalverleiher sichern insbesondere zu, über eine für das Land ihres Unternehmenssitzes gültige Vermittlungs- bzw. Verleihbewilligung zu verfügen und verpflichten sich, CONMEDICON GmbH auf deren erstes Verlangen eine Kopie ihrer Vermittlungs- bzw. Verleihbewilligung zukommen zu lassen.

 

4. AUFBEWAHRUNG VON DATEN UND VERTRAGSDAUER

Eine vorzeitige Kündigung eines für eine feste Laufzeit oder für eine Mindestlaufzeit abgeschlossenen Vertrages ist ausgeschlossen. Bei vorzeitiger Löschung von Stelleninseraten, Profilen oder Daten ist die volle Vergütung geschuldet und der Nutzer hat keinen Anspruch auf Rückvergütung bereits bezahlter Vergütungen. Gleiches gilt bei Löschungen oder Sperrungen, die von CONMEDICON  GmbH gestützt auf diese AGB oder anderer Vertragsbestandteile veranlasst wurden. Nach Vertragsende ist CONMEDICON GmbH nicht verpflichtet, die ihr zugestellten Daten und Unterlagen aufzubewahren oder an den Nutzer zu retournieren, sofern nicht ausdrücklich eine Aufbwahrung oder Retournierung vereinbart wurde.

 

5. ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

Mit Vertragsschluss beginnt die Zahlungspflicht des Nutzers. Rechnungen von CONMEDICON GmbH sind innert 14 Tagen ab Rechnungsdatum ohne Vornahme von Abzügen zu bezahlen, sofern nicht ausdrücklich andere Zahlungsbedingungen vereinbart wurden. Gerät der Nutzer in Zahlungsverzug wird ein Verzugszins von 5 % und ab der zweiten Mahnung zusätzlich eine kostendeckende Mahngebühr in Rechnung gestellt. Befindet sich der Nutzer mit der Bezahlung von Rechnungen in Verzug, ist CONMEDICON GmbH zudem berechtigt, ihre Leistungen ohne vorherige Mitteilung auszusetzen und den Nutzer bzw. dessen Zugang für weitere Dienstleistungen von CONMEDICON GmbH zu sperren.

COMEDICON GmbH akzeptiert Zahlungen aus dem Ausland als SEPA-Überweisung in Euro bei Kostenteilung (Share) seitens des Kunden. CONMEDICON GmbH steht es frei, im Ausland ansässigen Nutzern weitere Zahlungsarten anzubieten, wie z. B. Zahlungen per Kreditkarte, Zahlung per Vorkasse oder Forderungen Deutscher und Österreichischer Kunden an die Factoringgesellschaft FLEX Financial Solutions GmbH, Hoheluftchaussee 112 in D-20253 Hamburg zu abzutreten.

 

6. ANGEBOT DRITTER

CONMEDICON GmbH veröffentlicht auf ihrer Plattform auch Angebote Dritter und/oder Links zu Angeboten oder Webseiten Dritter. Für diese Angebote sowie für die Inhalte von Webseiten Dritter ist CONMEDICON GmbH nicht verantwortlich und schliesst jegliche Haftung im Zusammenhang mit solchen Angeboten oder Webseiten Dritter aus.

 

7. HAFTUNG

7.1. Haftung von CONMEDICON GmbH

CONMEDICON GmbH erbringt ihre Leistungen sorgfältig und fachgerecht. Für eine ununterbrochene Verfügbarkeit sowie Fehlerfreiheit ihrer Leistungen kann CONMEDICON GmbH jedoch keine Gewähr übernehmen. Insbesondere für allfällige Betriebsunterbrüche und/oder technische Störungen und deren Auswirkungen haftet CONMEDICON GmbH nicht. Die auf der Plattform von CONMEDICON GmbH zugänglichen Stellenangebote und Profile stammen von den jeweiligen Nutzern und CONMEDICON GmbH übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Daten. CONMEDICON GmbH bemüht sich, eine unautorisierte Vewertung der auf ihrer Plattform publizierten Daten durch Dritte zu unterbinden. Im Fall einer unautorisiserten Verwertung durch Dritte ist jede Haftung von CONMEDICON GmbH ausdrücklich ausgeschlossen. Für den Erfolg eines Stellenangebotes oder der Zugänglichmachung eines Profils übernimmt CONMEDICON GmbH ebenfalls keine Gewähr. Eine Haftung von CONMEDICON GmbH ist in jedem Fall beschränkt auf rechtswidrige Absicht oder grobe Fahrlässigkeit. Eine Haftung für indirekte Schäden oder Folgeschäden ist ausgeschlossen.

7.2. Haftung der Nutzer

Der Nutzer steht für die Rechtmässigkeit, Richtigkeit und Vollständigkeit der von ihm zur Veröffentlichung auf der Plattform von CONMEDICON GmbH und ihrer Partnerplattformen zur Verfügung gestellten bzw. eingegebenen Inhalte ein. Er ist verantwortlich für die sorgfältige und vertrauliche Aufbewahrung seiner Benutzerdaten, insbesondere Benutzernamen und Passwörter, und für sämtliche über seinen Zugang abgewickelten Aktivitäten. Gegenüber CONMEDICON GmbH haftet der Nutzer unabhängig von einem Verschulden für sämtliche infolge Verletzung dieser AGB oder anderer Vertragsbestandteile verursachten Schäden und Kosten und hält CONMEDICON GmbH von sämtlichen Ansprüchen vollumfänglich schadlos, die Dritte als Folge seiner Benutzung der Plattform von CONMEDICON GmbH und ihrer Partnerplattformen gegen CONMEDICON GmbH geltend machen. Der Nutzer wird von CONMEDICON GmbH unverzüglich über einen von einem Dritten geltend gemachten Anspruch informiert.

 

8. DATENSCHUTZ

Nutzer und CONMEDICON GmbH verpflichten sich zur beidseitigen Beachtung sämtlicher anwendbarer Datenschutzgesetze. Der Nutzer akzeptiert mit Online-Registrierung die Datenschutzbestimmungen und stimmt der Verarbeitung seiner Daten in maschinenlesbarer Form zu.

 

9. ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN

9.1. Erfüllungsort

Erfüllungsort für sämtliche von CONMEDICON GmbH erbrachten Leistungen ist das Geschäftsdomizil von CONMEDICON GmbH.

9.2. Änderung von Vertragskonditionen

CONMEDICON GmbH behält sich vor, diese AGB jederzeit zu ändern. Zwischen dem Nutzer und der CONMEDICON GmbH gilt die jeweils aktuelle, auf den Webseiten von CONMEDICON GmbH veröffentlichte Fassung dieser AGB. Bei Änderungen dieser AGB wird CONMEDICON GmbH ihre Nutzer frühzeitig auf ihren Webseiten oder in anderer geeigneter Weise informieren.

9.3. Änderung des Leistungsangebotes

CONMEDICON GmbH behält sich vor, das Leistungsangebot jederzeit ohne Vorwarnung und Begründung zu ändern oder ihr Leistungsangebot ganz oder teilweise einzustellen. Eine solche Änderung oder Einstellung des Leistungsangebotes berechtigen die Nutzer nicht zur Geltendmachung irgendwelcher Ansprüche gegen CONMEDICON GmbH. Bei einer wesentlichen Änderung oder Einstellung des Leistungsangebotes wird sich CONMEDICON GmbH jedoch bemühen, dem Nutzer ein gleichwertiges Angebot zu unterbreiten.

9.4. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Auf diese AGB und die anderen Vertragsbestandteile sowie allfällige aus oder im Zusammenhang mit dem Vertragsverhältnis zwischen der CONMEDICON GmbH und dem Nutzer entstehenden Streitigkeiten ist ausschliesslich materielles Schweizer Recht anwendbar. Ausschliesslicher Gerichtsstand bilden die ordentlichen Gerichte am Hauptsitz der CONMEDICON GmbH oder deren Zweigniederlassungen, wobei CONMEDICON GmbH zusätzlich berechtigt ist, den Nutzer auch an dessen Domizil zu belangen.

 

© 2019 CONMEDICON GmbH

Alternative Dispute Resolution in accordance with Art. 14 (1) ODR-VO and § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr finden. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.